schließen

Gelmerhütte – Diechterhorn – Triffthütte – Rhonegletscher - Furkapass

Maria Himmelfahrt

13.- 15. August 

  •   Gletschertrekking
  •   Gelmer - Trift - Rohnegletscher       

steilogo

tinulogo

       *       

   >>                640.-  

 

 

 

Gletschertisch auf dem Konkordiaplatz
Gletschertisch auf dem Konkordiaplatz

Route

 

Handegg 1401 m – Gelmerseee 1850m -  Gelmerhütte 2412 m – Diechterlimmi 3215 m - Diechterhorn 3389 m - Trifthütte 2520 m – Undri Triftlimi 3081 m - Rhonegletscher – Belvédère am Furkapass 2272 m

 

 

 

 

 

 

 

Das Triftgebiet liegt zwischen dem Grimsel-, Susten- und Furkapass und bietet eine eindrückliche Gletscherlandschaft. Beeindruckend ist der Kontrast zwischen tief eingeschnittenen Tälern und weissen, offenen Gipfeln, zwischen den nahen Voralpen und ernstem Hochgebierge sowie zwischen Fels- und Eislandschaften. Das Gebiet ist eine der einsamsten und ursprünglichsten Gegenden der Schweizer Alpen und bietet daher beeindruckende Touren ohne grossen Rummel.

Die beiden gemütlichen Hütten werden herrvorragend geführt und laden zum Verweilen und Geniessen ein.

 

Programm

 

1. Tag

Anreise mit dem Bus zur Handegg (Grimsel)

Bereits die Bergfahrt mit der Gelmerbahn ist ein Erlebnis. Diese Bahn gilt als die steilste Standseilbahn Europas – 106% Steigung. Danach bietet die gemütliche Wanderung zur Gelmerhütte einen ersten faszinierenden Einblick in die Bergwelt des Triftgebietes.
(Marschzeit ca. 2 Stunden)

 

2. Tag

Von der Hütte führt uns ein Pfad direkt zum Diechtergletscher. Auf dem Gletscher steigen wir auf zur Diechterlimmi, wo sich ein imposanter Blick über das weite Becken des Triftgletschers öffnet. Unser Gipfelziel – das Diechterhorn – ist nun nicht mehr weit entfernt. Nach dem Gipfelrast steigen wir über den Triftgletscher ab zur urchigen Trifthütte wo uns Kaffee und «Hasli» Kuchen erwartet.

(Marschzeit ca. 6 – 7 Stunden)

BTW: Rund um die Trifthütte gibt es über 10 verschiedene Gesteinsarten, die Hüttenwartin bietet Interessante Führungen (ca. 1 Stunde) an.

 

3. Tag

Über den Triftgletscher steigen wir auf bis zur Undri Triftlimi 3081 m mit ihrer Wasserscheide von Aare und Rhone. Von hier geniessen wir einen wunderbaren Blick auf die Weiten des Trift- und Rhonegletschers. Nun wartet der Rhonegletscher mit seiner ganzen Länge auf uns. Vorbei an Dammastock, Galenstock und Gross Furkahorn wandern wir hinunter bis zur Furkapasstrasse.
(Marschzeit ca. 7 – 8 Stunden)

 

 

Fotos Gelmer - Trift Trekking 2016


Anforderungen:
Diese Gletscherwanderung erfordert keine bergtechnische Erfahrung, verlangt jedoch etwas Kondition. Die tägliche Marschzeit liegt zwischen 5 und 8 Stunden. 

 

Unterkünfte:

Gelmerhütte SAC und Trifthütte SAC. Wir übernachten im Lager.

 

Inbegriffen:
Organisation, Führung durch diplomierte Bergführer, Halbpension auf den SAC Hütten

 

Exklusive:
persönliche Getränke, Zwischenverpflegung, Mietmaterial, Nicht SAC Mitglieder Zuschlag (Fr. 16.- pro Nacht), sämtliche Transporte

 

 

Wir organisieren für dich die Reise. 
Ab Willisau und/oder Sursee/ Luzern fahren wir mit einem Bus/ Car - zur Handegg. Mit der gelmerbahn fahren wir zum Gelmersee (Reservation sehr empfohlen) Heimreise am Montag 15. August ab Furkapass  Richtung Luzern- Sursee/ Willisau.
Die Reise mit Bus/ Car ab Willisau/Sursee - Handegg (Gelmerbahn Fr.24.-) Furkapass - Sursee/Willisau kostet dich ca. Fr. 60 bis 80.- 

Treffpunkt Handegg (Gelmerbahn: 13:00 Uhr 
Treffpunkt Willisau: 10:00 Uhr, Sursee 10:30 Uhr, Luzern Eichhof 11:00

 

 

Anmeldung bei Stei