schließen

Schwierigkeits-Skala Tiefschnee

Wenn nichts anderes vermerkt ist, sind immer Snowboarder und Skifahrer gemeint. Und übrigens sind die Frauen immer auch gemeint!
(Auch wenn ich aus Gründen der besseren Lesbarkeit nur die männliche Schreibweise verwende.)

* Für Personen mit wenig oder gar keiner Tiefschnee-Erfahrung. Aber: du fährst auf der Piste sicher und geübt.
** Für Personen mit etwas Tiefschnee-Erfahrung. Im frischen Pulverschnee fährst du sicher.
*** Für geübte Tiefschneefahrer. Du fährst einigermassen sicher in jeder Schneeart.
**** Für sehr gute Tiefschneefahrer. Du fährst jeden Schnee auch im steileren Gelände einigermassen sicher.
***** Für die Cracks

Kondition für Aufstiege

Die Abfahrten werden nicht bewertet, hierfür ist die Schneequalität viel entscheidender als die Anzahl Höhenmeter.

> sehr kurze Aufstiege, max. 30 Minuten
>> kurze Aufstiege bis ca. 1,5 Stunde
>>> mässig lange Aufstiege bis ca. 3 Stunden (zwischen 300 und 800 Höhenmeter)
>>>> lange Aufstiege bis ca. 5 Stunden (zwischen 800 und 1400 Höhenmeter)
>>>>> sehr lange Aufstiege, 6 bis 8 Stunden (zwischen 1400 und 2000 Höhenmeter)